About

Johanna Jellici wuchs in Brüssel, Berlin und Barcelona auf, hat in Japan und Amerika gelebt und studiert und kam, nach dem Abschluss des Studiums Gesang, der Elektroakustische Komposition und der Musikpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater Mendelssohn Bartholdy, Leipzig nach Zürich.

Künstlerische Arbeit
Sängerin im Bereich Jazz/Pop/Chancon/Neue Musik. Zusammenarbeit mit Nina Hagen, Big Band des Hessischen Rundfunks der Leipzig Bigband und in diversen anderen Jazzformationen ua Bandleaderin bei Jellici Baldes Soundfields und Jellici Baldes Spacetracker. Zusammenarbeit im Bereich experimentelle und zeitgenössische Musik mit diversen Komponisten wie Thomas Christoph Heyde und dem schweizer Dirigenten Titus Engel, Thomas Kessler, der Sinfonietta Basel. Ensemble Courage. Diverse Projekte im Bereich Elektronik, audiovisuelle Installationen, Soundscaping und Environment für unterschiedliche Museen und Festivals

www.Johannajellici.com
www.Jellici-baldes-soundfields.ch
FB Johanna Jellici
FB Johanna Jellici Complete Vocaltechnique

Ausbildung:
Hochschulstudium mit Abschlüssen Gesang, Musikpädagogik und Komposition an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Barthold Leipzig.
Dreijährige Zusatzausbildung zur autorisierten Lehrerin für die Complete Vocal Technique (CVT) am Complete Vocal Institute in Kopenhagen, Dänemark bei Cathrine Sadolin.
Diverse Chorleiter- und Improvisationsworkshops Lauren Newton, Ohrehanger (Marlene Rigtrup, Morton KjaerWebethree (Bobby McFerrin Vocalensemble).
Soundhealing-Kurse bei John Beaulieu.
Weiterbildung in der Lichtenberg Gesangstechnik.

Pädagogische Tätigkeit:
Dozentin im Master of Arts Musikpädagogik an der Musikhochschule Basel | Jazzcampus.
Freischaffende Gesangspädagogin, Stimmtherapeutin, Complete Vocal Technik Lehrerin und Chorleiterin.
Dozentin Master of Arts Musikpädagogik am WIAMWinterthurer Institut für aktuelle Musik Winterthur für Fachdidaktik Gesang, Workshopleitung, Gesangspädagogin
Johanna Jellici war Dozentin für elektroakustische Komposition am ELAK, Universität für Musik und darstellende Kunst, Wien.
Diverse Anstellungen in Schulen, Projekte mit Kindern und Jugendlichen.